Feuerwehr Dinkelsbühl

Die Fachgruppe Gefahrgut besteht aktuell aus 20 speziell geschulten Männern und Frauen, welche von Mitgliedern aller drei Löschgruppen der Feuerwehr Dinkelsbühl gebildet wird. 

 

 

 

Die Gefahrgutgruppe wird alarmiert bei:

- Einsätzen mit Gefahren durch radioaktive Stoffe und Materialien (A-Einsatz)

- Einsätzen mit Gefahren durch biologische Stoffe und Materialien (B-Einsatz)

- Einsätzen mit Gefahren durch chemische Stoffe und Materialien (C-Einsatz)

- Einsätzen mit Mineralölen (Ölwehreinsatz)

 

Ein Großteil der Ausrüstung ist in transportablen Rollcontainern verstaut, welche bei Bedarf auf den V-LKW (55/1) geladen, und zum Einsatzort gebracht werden können.

Das Rollcontainersystem besteht aus:

-RC Strahlenschutz

-RC CSA

-RC Dekon-Platz

-RC Dekon-Platz Nassreinigung

-RC Messtechnik

 

Alle Mitglieder treffen sich ebenso wie die Löschgruppen in einem monatlichen Turnus zu Übungen, bei denen die erforderlichen Kenntnisse über verschiedenste Gefahrenstoffe sowie die komplexe Schutzbekleidung erlernt und dabei in realitätsnahen Übungen vertieft wird.

Übungsplan: Hier Klicken

 

 

 

 

 

×
Wir verwenden Cookies, damit diese Webseite optimal genutzt werden kann.
Impressum & Datenschutz
Verstanden Ablehnen