Freiwillige Feuerwehr

Dinkelsbühl

Telefon: 09851 / 589401-0
E-Mail: info@ffw-dinkelsbuehl.de
Freiwillige Feuerwehr Dinkelsbühl
Impressum & Datenschutz

Die Feuerwehr Dinkelsbühl schaut stolz auf den Nachwuchs von morgen.


Mit 31 Kindern wurde am Samstag, den 12.05.2018 in Dinkelsbühl eine Kinderfeuerwehr gegründet und somit die Feuerwehr um eine wichtige Personengruppe erweitert.

 

 

31 Kinder und deren Eltern erschienen zur Gründungsfeier der Kinderfeuerwehr Dinkelsbühl. Nach einer kurzen Begrüßung und Vorstellung des Betreuerteams konnten die Kinder die heiß ersehnten Warnwesten mit der Aufschrift Kinderfeuerwehr in Empfang nehmen. Alleine das Anziehen dieser
Westen ließ dem einen oder anderen Feuerwehrnachwuchs ein Freudestrahlen in die Augen zaubern. Anschließend konnte der Nachwuchs, in Form einer geführten Ralley, das Feuerwehrhaus und die Fahrzeuge erkunden und Fragen beantwortet werden.


Nachdem alle Fragen zur besten Zufriedenheit der Kinder beantwortet wurden und sie das Feuerwehrhaus erkundet hatten, wurde in den Schulungsraum eingerückt und dort die Gründung zu besiegeln.


Georg Rosenberger, der Sprecher der Kinderfeuerwehr Dinkelsbühl, dankte in seiner Ansprache den Spendern, dem Lions-Club Dinkelsbühl und der Firma G&B Bekleidung, da durch ihre Geld- und Sachspenden die Kinderfeuerwehr mit roten Schirmmützen, Warnwesten und T-Shirts ausgerüstet worden sind. Ebenso bedankte er sich bei der Feuerwehr Schopfloch, die bis zur Gründung beratend zur Seite standen und ganz besonders bei der Grafikerin Conny Schmidt die das neue Logo der Kinderfeuerwehr Dinkelsbühl ehrenamtlich und unentgeltlich entworfen hat. Ebenso wurde auch der
Stadt Dinkelsbühl gedankt, da nur durch den erfolgten Stadtratsbeschluss eine Gründung möglich gewesen ist. Er fügte zudem hinzu, dass es bei der Kinderfeuerwehr nicht nur um die Ausbildung an den Geräten gehe, sondern vielmehr spielerisch die Kameradschaft, Freundschaft und Gemeinschaft
und der Dienst am Nächsten vermittelt werden soll. Deshalb werde gerade in den Themen Brandschutz, Umweltschutz und der Ersten Hilfe spielerisch nicht nur der erste Grundstein für die Feuerwehrlaufbahn, sondern auch für das gesamte Leben gelegt.


Anschließend übergab er die Worten an den Dinkelsbühler Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer. Dieser zeigte sich erfreut, dass 31 Kinder zu der Gründungsveranstaltung erschienen waren und wünschte sich, dass diese in der Feuerwehr bleiben und somit die Sicherheit der nächsten Generationen garantieren. Ebenfalls wünschte er sich, dass auch deren Eltern Interesse an der Feuerwehr finden und sich ehrenamtlich als Feuerwehrmann/frau betätigen werden. Die anwesende Feuerwehrführung die durch Kreisbrandrat Thomas Müller, Kreisbrandinspektor Willi Hofmann und Stadtbrandinspektor Frank Kloos vertreten war, begrüßten die neuen Mitglieder der Wehr und hieß diese herzlich willkommen. Auch sie hoffen, dass diese sich integrieren, Spaß am Ehrenamt finden und später in den aktiven Dienst wechseln werden. Erstaunt zeigten sie sich zudem über die große Resonanz der Kinder und bedankten sich bei dem Betreuerteam um Georg Rosenberger.


Im Anschluss konnten die Kinder bei Muffins, Krapfen und Kuchen das bereits Erlebte und Erlernte austauschen und bereits hier die Gemeinschaft in der Gruppe erleben. Nach der Stärkung und bevor es wieder mit den Eltern nach Hause ging, wurde sich vor der neuen Drehleiter versammelt und ein Gruppenbild getätigt. Hier präsentierten die Kinder bereits voller Stolz das Logo der Kinderfeuerwehr Dinkelsbühl.


Im Anschluss wurde durch das Betreuerteam Georg Rosenberger, Andreas Faber, Stefan Alber, Bettina Welz, Marlene und Simon Feth die letzten Anmeldungen eingesammelt und der Dienstplan übergeben. Die Gründung war auch in ihren Augen ein voller Erfolg und gab ihnen nochmals einen mächtigen Motivationsschub.

 

 







Wir verwenden Cookies, damit diese Webseite optimal genutzt werden kann.
Impressum & Datenschutz
Verstanden Ablehnen