Feuerwehr Dinkelsbühl
Ort Dinkelsbühl
Datum Uhrzeit 2019-11-05
Einsatzart Gefahrgut

Einsatzbericht

Am Dienstag, 05.11.2019, um 07:20 Uhr wurde die Feuerwehr Dinkelsbühl zu einem verunfallten Fahrzeug gerufen, welches anschließend in einen Weiher gerutscht war. Glücklicherweise konnte sich die Fahrerin über das geborstene Heckfenster des PKW selbst aus ihrer misslichen Lage befreien.

Zunächst wurde das Fahrzeug an der Drehleiter gesichert, um ein weiteres Abrutschen des Fahrzeugs in das Gewässer zu verhindern.

Die auslaufenden Betriebsstoffe wurden mittels einer Schlauchsperre aufgefangen, abgesaugt und anschließend fachgerecht entsorgt. Mithilfe eines Abschleppunternehmens wurde das Fahrzeug aus dem Weiher geborgen und abtransportiert. In Zusammenarbeit mit dem städtischen Bauhof wurde das demolierte Geländer des Weihers gesichert.

Aufgrund der Bergung musste die Straße über mehrere Stunden halbseitig gesperrt werden. Gegen kurz nach 12:00 Uhr war der Einsatz für die Kräfte beendet und die Einsatzfahrzeuge wurden im Gerätehaus noch bestückt.

 

Einsatzbeginn

05.11.2019 07:50 Uhr

Einsatzdauer ca. 4,25h
Ort Dinkelsbühl, Luitpoldstraße
Schleifen 881, 880, 886
Fahrzeuge 40/2 - LF20
  11/1 - MZF
  61/1 - RW
  55/1 - VLKW + VSA
  30/1 - DLK
Weitere Organisationen Polizei 
  Rettungsdienst
  Städtischer Bauhof

  

 

 

 

×
Wir verwenden Cookies, damit diese Webseite optimal genutzt werden kann.
Impressum & Datenschutz
Verstanden Ablehnen