Get Adobe Flash player
Zufallsbild
070-2009.JPG
Besucher
heute0
gestern42
Woche42
Monat1058
gesamt126278
Anmeldung



Kalender
September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Spendenkonto

Patenschaft mit Ellwangen

 

Die Feuerwache in Ellwangen

Mit Ellwangen besteht die älteste Feuerwehrbeziehung. Sie geht sogar bis vor der Gründung der Dinkelsbühler Wehr am 06.Oktober 1861 zurück.

Der Dinkelsbühler Kaufmann und Magistrat Samuel Henschel darf mit gutem Recht als Gründer der Freiwilligen Feuerwehr Dinkelsbühl bezeichnet werden. Noch vor der Genehmigung durch den Stadtmagistrat und der Königlich Bayerischen Regierung war Henschel und einige Mitglieder des "Vereins zur Rettung bei Feuergefahr in Dinkelsbühl" (Vorgänger der FFW) zu einer so genannten Generalprobe in der Nachbarstadt Ellwangen, die auf diesem Gebiet schon seit 1851 Erfahrung gesammelt hatten. Die Organisation der Dinkelsbühler Wehr war streng Militärisch und lehnte sich zunächst eng an die Statuten der Ellwanger Wehr an.

Diese guten Beziehungen bestehen bis in die heutige Zeit. Bei den jeweiligen Jubiläumsfesten und Fahnenweihen waren die Kameraden gegenseitig Patenwehren. Die Besuche zu den jeweiligen Veranstaltungen gehören zu den Jahresabläufen beider Feuerwehren.

Altmarkt mit Rathaus uns Stadtkirche St. Georg

Im Internet: www.ffw-ellwangen.de

 
Pinwand
Umfragen
Wie gefällt Euch die neue Seite?
 
Routenplaner

Bitte Ort eingeben