Get Adobe Flash player
Zufallsbild
bild_6.jpg
Besucher
heute42
gestern45
Woche42
Monat1058
gesamt126278
Anmeldung



Kalender
September 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
Spendenkonto

Feuerwehr Seilziehen 2011 in Gossau ZH / Schweiz

Wie berichtet waren die Dinkelsbühler Wehrmänner am 24.09.2011 mit 2 Mannschaften ins schweizerische Gossau in den Kanton Zürich gereist um sich dort mit den Kameraden im Seilziehen zu messen. Dieser Besuch ist seit langem fester Bestandteil im Dinkelsbühler Kalender. Vorrangig geht es um die Pflege der aufgebauten, sehr freundschaftlichen Beziehungen zu den Helfern aus der Schweiz, allerdings ist es auch der Ehrgeiz der die Truppe in das bergige Land treibt.

Seilziehen geniest in dem Alpenland hohes Ansehen und wird sogar in einer Bundesliga bestritten. Daher ist der Wettkampf der Feuerwehren in dieser Disziplin rund um Hinwil immer ein Riesenfest. Der Austragungsort wechselt dabei jeweils von Feuerwehr zu Feuerwehr, und so war es in diesem Jahr die Feuerwehr in Gossau / ZH, die zu der Veranstaltung einladen durfte. Bei strahlenden Sonnenschein und gut vorbereitetem Kampfplatz traten diesjahr 12 Mannschaften an. Erstmals wurde in einem gemischten Teilnehmerfeld der "Champion" gesucht. Der Veranstalter hatte Jugend- und Frauenmannschaften kurzerhand dem Hauptfeld zugeordnet. Als Ausgleich der körperlichen Unterschiede durften die Jugendlichen mit einem Team von sieben, die Frauen mit acht Aktiven gegen die "Routiniers" aus lediglich 6 "Pullern" antreten. Im Ergebnis zeigt sich, dass dieser Ausgleich gut funktionieren sollte. Besonders erfreulich fällt der Blick auf die offizielle Rangliste für die Gäste aus Dinkelsbühl aus.

Mit einem hervorragenden 2. Platz konnten die Jungendfeuerwehrler aus der Wörnitzstadt die eigene "Profimannschaft" hinter sich lassen. Die hatten mit dem 6. Platz ebenfalls einen sehr guten Rang im Mittelfeld belegt.

Eine besondere Ehre wird den Dinkelsbühlern im kommenden Jahr zuteil, denn dann reisen die Mannschaften aus der Schweiz ins Frankenland und werden am 22. September 2012 in Dinkelsbühl um den Sieg fighten. Auch konnte unser Kreisbrandrat Thomas Müller, der die Zieher begleitete, professionelle Unterstützung verpflichten und zwei Schiedsrichter sowie den launigen Mann vom "Speakerwaagen" gewinnen. Wir freuen uns schon jetzt auf dieses Treffen und hoffen auf packende Wettkämpfe.

 


Bericht: J.Bohnsack Fotos: T. Müller

 
Pinwand
Umfragen
Wie gefällt Euch die neue Seite?
 
Routenplaner

Bitte Ort eingeben